27.03.2020

Liebe Kinder der vierten Klassen,

nun sind schon zwei Wochen nach der Schulschließung vergangen. Wir hoffen, dass es euch soweit gut geht und ihr einen Teil der Lernangebote bearbeiten konntet.

Wir wissen, dass ihr fleißig wart und möchten euch sagen, dass wir nach der Schulschließung gemeinsam schauen werden, was ihr bis dahin geschafft haben werdet. Dann wiederholen wir Vieles auch noch einmal gemeinsam.

Bald stehen die Osterferien vor der Tür. Nutzt die Zeit zum Spielen, Basteln, Lesen und für die Dinge, die euch Spaß und Freude bereiten.

Hoffentlich bis bald!

 

Liebe Grüße wünschen euch

S. Schaffrath, A. Vitale und M. Hogen

 

 

 

Liebe Eltern der vierten Klassen,

nun erhalten Sie noch eine Information zur Radfahrprüfung.

Wie Sie bereits gelesen haben, soll die praktische Radfahrprüfung nach den Osterferien wie geplant stattfinden. Frau Hourtz gab uns die Mitteilung, dass aufgrund der jetzigen Lage die theoretische Prüfung nach der praktischen Prüfung nachgeholt werden kann.

Wenn die Kinder dann alle Prüfungen abgelegt haben, wird Frau Hourtz zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal in die Schule kommen, um den Kindern alle Unterlagen (Plakette, Fahrrad-Führerschein...) auszuhändigen.

Gerne möchten wir noch eine Anregung mit Ihnen teilen, mit welcher sich Ihre Kinder (auf freiwilliger Basis) eventuelle Langeweile vertreiben können.

Wie wäre es mit einem "Frühlings-/Oster-ABC" ? Die Kinder können jeden Tag zu einem Buchstaben des ABC einen oder mehrere Sätze schreiben bzw. passende Wörter finden. Gerne kann dazu auch ein eigenes Arbeitsblatt, ein Deckblatt oder kleine Bilder künstlerisch erstellt werden.

Bitte verstehen Sie die Anregung als Idee und nicht als Verpflichtung.

Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung und wünschen Ihnen schöne und erholsame Ferien! 

Herzliche Grüße

Das Team der 4. Klassen

 

19.032020

Liebe Kinder und Eltern der 4. Klassen,

nach Rücksprache mit Fr. Hurtz, der für die Radfahrprüfung zuständigen Polizistin, finden nach heutigem Stand die Radfahrübungen wie geplant statt.

Liebe Grüße

die Lehrerinnen der 4. Klassen


Liebe Eltern der 4. Klassen,

Ihre Kinder haben am letzten Freitag Übungsmaterialien v.a. in Mathematik und Deutsch an die Hand bekommen, an denen sie selbstständig arbeiten können. Wir haben bewusst auf Neuerarbeitungen durch die Schüler verzichtet.

Sicherlich möchten Sie wissen, wie Sie selbst Ihre Kinder in den Wochen der Schulschließung unterstützen können.
Wir wissen noch nicht genau, wie sich im Rahmen des Sachunterrichtes die Radfahrausbildung der Viertklässler an unserer Schule nach den Osterferien gestalten wird.
Unsere freundliche Bitte an Sie ist:

  • Überprüfen Sie selbst die Verkehrssicherheit des Fahrrads Ihres Kindes. Eine Fahrradcheckliste ist Ihnen über die Postmappe zugekommen.
  • Es wäre schön, wenn Sie Ihrem Kind in Ihrem Beisein die Gelegenheit geben könnten, sich sicher auf dem Fahrrad zu bewegen (sofern keine Infizierungsgefahr besteht).
  • Lesen Sie gemeinsam mit Ihrem Kind das DIN A5 – Heft zur Radfahrausbildung. Schauen Sie sich zusammen die Bilder an, sprechen Sie darüber und unterstützen Sie Ihr Kind beim Beantworten der Fragen und Aufgaben. Gerne können Sie zur Vertiefung auch den Online-Zugang auf der Seite 2 mit dem Code nutzen.

Nach den Osterferien werden wir im Mathematikunterricht die schriftliche Multiplikation und Division einführen. Dazu müssen die Kinder das kleine Einmaleins und die entsprechenden Geteiltaufgaben sicher beherrschen. Wir würden uns freuen, wenn Sie täglich entsprechende Kopfrechenaufgaben (aus dem 2. Schuljahr) trainieren.

Lassen Sie sich zudem regelmäßig von Ihrem Kind einen Text laut vorlesen. 10 Minuten am Tag reichen. Hier ließe sich die Arbeit mit dem Radfahrheft sinnvoll verbinden.

Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung.
S. Schaffrath / A. Vitale / M. Hogen

KGS Don-Bosco-Schule Eschweiler, den 17.03.2020