Inklusionsassistenten

Inklusion bedeutet, dass jeder Mensch dazugehört. Kinder mit besonderem Unterstützungsbedarf lernen gemeinsam mit den anderen Kindern.

Seit Oktober 2015 erprobt das Schulamt der Städteregion Aachen einen neuen Weg für den Einsatz von Inklusionsassistenten /Inklusionsassistentinnen und Schulbegleitungen  für Schülerinnen und Schüler im Gemeinsamen Lernen(KOBSI). Nur wenige Schüler/innen benötigen durchgehend eine 1:1Betreuung.

 Inklusionsassistenten arbeiten sowohl während der Unterrichtszeit als auch im offenen Ganztag. Sie sind Teil des schulischen Teams und für alle Kinder da, unabhängig eines Förderbedarfs.

Unsere Schule wurde ausgewählt an diesem Modellprojekt teilzunehmen. Seit dem Schuljahr 2017/18 arbeitet Herr Zirmer als Inklusionsassistent an der Don-Bosco-Schule. Er unterstützt Schüler/innen und bietet Orientierungshilfe für Kinder in schwierigen Situationen des Schulalltags. Das kann sowohl im Klassenverband als auch in Einzel- oder Gruppenbetreuung geschehen.

Im Vormittagsbereich ist Herr Zirmer in verschiedenen Klassen zur Unterstützung auffälliger bzw. hilfsbedürftiger Kinder eingesetzt.  Er hilft beispielsweise bei der Herrichtung des Arbeitsplatzes (Ein- und Auspacken, Handhabung der Materialien). Er ermuntert Kinder zur Weiterarbeit.

In akuten Krisensituationen kann er von den Lehrerinnen gerufen werden. Durch ein intensives Einzelgespräch kann eine Konfliktsituation oft entschärft werden und die Klasse kann ungestört weiter arbeiten.

Vor dem Unterricht hält sich Herr Zirmer auf dem Schulhof auf. Er übernimmt keine Aufsicht, ist aber Ansprechpartner bei Konfliktsituationen. Auch in den Pausen übernimmt er bei Bedarf Konfliktklärungen. Herr Zirmer ist auch Ansprechpartner der Schüler/innen, die Probleme mit ihren Mitschülern haben. In Gruppengesprächen wird versucht, eine für alle passende Lösung zu finden.

Im Nachmittagsbereich begleitet Herr Zirmer  Lernzeiten einzelner Kinder, die in der Gruppe zum konzentrierten Lernen nicht in der Lage sind. Zudem leitet er Arbeitsgemeinschaften.

Herr Zirmer ist Ansprechpartner der Kinder, Eltern und Lehrerinnen.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Ok