Zum ersten Mal nahm die Don-Bosco Schule gemeinsam mit der KGS Eduard Mörike an der Ferienakademie in der Städteregion Aachen teil. Sie stand unter dem Motto: "Der Traum vom Fliegen" und fand in den Sommerferien vom 22. Juli bis 2. August statt.
Frau Löwen war die Ansprechpartnerin der Don-Bosco Schule.
Am ersten Tag konnten die Kinder aus verschiedenen Materialien Flugobjekte bauen. Der Titel des Workshops lautete: "Ich bau mir Flügel". Es entstanden phantasievolle Objekte aus Papier, Federn, Strohhalmen und anderen Dingen. Das Ausprobieren, wie die gebastelten Flügel fliegen, machte viel Spaß. Maria hatte einen Drehflügler gebastelt, der sich in der Luft wie ein Ahornsame drehte.
Nachmittags konnte sich sportlich betätigt werden. "Luftsprünge" hieß der Workshop.
Am Dienstag standen Rollenspiel und szenische Darstellung im Mittelpunkt. Gemeinsam mit dem Theater 99 und AKuT e.V. entwickelten die Kinder kleine Szenen und fanden Rollen.
Mittwochs führte ein Ausflug zum Continium. Die Kinder nahmen vormittags an einem Workshop "Auf zum Mond" teil. Nachmittags hatten sie die Gelegenheit das Discovery Center Continium zu besuchen. Das Ausprobieren macht viel Spaß.
Mittwochs gab es wieder einen Ausflug. Diesmal zum ScienceLab Overbach. Die Kinder erforschten Naturphänomene und erspürten sie in Bewegung.
Donnerstag stand das Element Luft im Mittelpunkt. Nachmittags wurde es spannend. Es fand ein Fliegerwettbewerb statt.
Die erste Woche war schnell vorbei.
Die zweite Woche startete mit den Workshops "Mein Traum vom Fliegen"  und "Reise ins Weltall".
Dienstagnachmittag fuhren die Kinder nach Aachen. Der SV Neptun Aachen Abteilung Wasserspringen unterstützte die Ferienakademie. Am eigenen Körper konnten die Kinder Schwerkraft und Schwerelosigkeit erfahren.
"Expedition Mars" hieß es am Mittwoch. "Reisen wir wirklich zum Mars?", wollteneinige Kinder wissen. Das war natürlich nicht möglich, aber es ging zum Science College Overbach.
Segelflieger und andere kleine Flugzeuge konnten am Donnerstag ganz aus der Nähe bestaunt werden. Wie sieht der Flügel eines Segelflugzeuges von innen aus?
Am Freitag konnten die Eltern in einer kleinen Abschlussvorstellung bestaunen, was die Kinder in der Ferienakademie alles gelernt und gebastelt haben.
Allen hat es viel Spaß gemacht und sie hoffen, dass sie im nächsten Jahr wieder dabei sein können.