1815      Am 16. August wird Giovanni Bosco in Becchi geboren

1831      Besuch des Gymnasiums

1835      Im Oktober Eintritt ins Priesterseminar

1841      Bosco wird zum Priester geweiht

1846      Einrichtung des „Oratoriums” für Jugendliche

1846      erkrankt Bosco lebensgefährlich

1848      mehrere Mordanschläge werden auf ihn ausgeübt

1859      Gründung der Ordensgemeinschaft der Salesianer

1874      Anerkennung durch Papst Pius IX.

1874      Entsendung von Missionaren nach Lateinamerika

1888      Am 31. Januar stirbt Don Bosco in Turin

1934      Am 1. April wird Don Bosco durch Papst Pius XI. heilig gesprochen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Ok