35 Jungen aus unterschiedlichen Klassenstufen erhielten ein Jahres-Stipendium (9 Monate), um die Schule besuchen zu können.  2607,96 € wurden im September 2011 und weitere 4635,76 € im März 2012 nach Callao überwiesen.

Um die Bankkosten so gering wie möglich zu halten, werden alle Spendeneingänge gesammelt und dann in einer Überweisung weitergeleitet.

Diesmal liegt auch ein kurzer Bericht über die im vergangenen Jahr realisierten Weihnachtsaktivitäten dabei. Highlight war die Ausstellung von selbstgemachten Krippen. Die Jungen, angeregt durch den Religionslehrer P. Angel Carbajal, setzten für die Erstellung derselben Materialien ein, die generell ohne weitere Gedanken in den Müll geworfen werden. So wurden Krippen aus Papier, Plastik, Flaschen etc. gefertigt. Auch die Jungen waren letztendlich erstaunt, was mit "Müll" und einer guten Idee alles entstehen kann.

Ein weiteres wichtiges Ereignis war die Wahl des Schulsprechers. Vorwahl der Kandidaten, Ausarbeitung der jeweiligen Programme sowie Durchführung der Kampagnen und letztendlich die Wahl ermöglichten eine praktische und anschauliche Schulung zur Demokratie. Für die meisten Kinder eine einmalige Erfahrung, die in der Schule Callao zukünftig fester Bestandteil der Schülervertretung sein wird.