Das "Colegion Don Bosco-Salesianos" in Callao besteht seit mehr als 100 Jahren. Zielgruppe sind Kinder aus sozial sehr schwachen Familien. Es befindet sich in der Straße Garcia Calderón Nr. 350 nahe dem Hafenbereich der Stadt.

Zur Zeit besuchen 425 Schüler die Schule, davon sind 212 Grundschüler und 213 in weiterführenden Klassen. Die Schule nimmt nur männliche Schüler auf.

Das "Colegio Don Bosco" befindet sich in einem sozialen Brennpunkt der Stadt. Extreme Armut und Kriminalität prägen das direkte Umfeld. Täglich werden Todesfälle durch jugendliche Banden gemeldet. Zwar sind die Behörden bemüht diesem Phänomen entgegen zu wirken, doch leider erfolglos. So stand z.B. gegenüber der Schule ein Gebäude leer, das als Wohnsitz von Dieben und Drogensüchtigen genutzt wurde. Aufgrund der Initiative der Schule wurde dieses Gebäude verriegelt, doch die Zahl der Überfälle ist immer noch unverändert hoch geblieben. Das Bestreben der Salesianer ist es, die Sicherheit der Schüler zu gewährleisten. Aus diesem Grund wurde ein privater Sicherheitsdienst beauftragt für die Sicherheit im direkten Umfeld der Schule zu sorgen, zur Sicherung des Schulweges.
Trotz dieser Probleme sind die Familien sehr daran interessiert, ihre Kinder in das "Colegio Don Bosco" zu schicken, da sie ein sehr hohes Ansehen genießt und die Schüler nicht nur schulisches Wissen vermittelt bekommen sondern auch christliche Werte.

In letzter Zeit wurde der Lehrplan um verschiedene Freizeitaktivitäten ergänzt, um die ganzheitliche und musische Kompetenz der Schüler zu fördern. So gibt es jetzt die Möglichkeit der Teilnahme an Theater- und Musikkursen. Der große Innenhof bietet Platz für diverse Spiele an. Für die größeren Schüler wurde ein Jugendleiterkurs eingerichtet.

Leider erlauben die verfügbaren Mittel nicht alle Bedürfnisse zu decken. Es fehlen audiovisuelle Materialien für die Unterricht und auch die vorhandenen Computer sind nicht ausreichend an Zahl und nicht auf dem aktuellen Technikstand, so dass gerade die größeren Schüler bestimmte Lernprogramme nicht nutzen können.

Ein weiteres Highlight ist das Musikorchester (banda de música), doch auch hierfür werden dringend neue Instrumente benötigt, damit die Nachfrage gedeckt werden kannn.

Die Chemie-, Physik- und Biologielabore sind nur minimal ausgestattet. Auch das Sprachlabor für Englisch bedürfte einiger Materialien. Ein 'Teil des Schulgebäudes ist sehr alt und so wurde die 3. Etage in diesem Bereich geschlossen.

Es sind viele Schwierigkeiten, die den Unterricht im "Colegio Don Bosco" mit bestimmen. Aber die Schulstipendien sind eine große Unterstützung für den laufenden Betrieb. Sie ermöglichen es, sozial schwachen Familien eine gute schulische Ausbildung zuteil kommen zu lassen.

Dafür danken wir der Don-Bosco Schule Eschweiler sehr herzlich.