Am 13. November 2019 fand im Jugendheim St. Peter und Paul der schon zur Tradition gewordene Kinderbibeltag statt. Diesmal stand das Gleichnis vom barmherzigen Samariter im Mittelpunkt. "Diese Geschichte vermittelt Werte, die für alle Menschen gelten", meint Pfarrer Datené. Deshalb ist das Projekt auch für jeden offen - gleich ob oder woran man glaubt.

Im Rahmen des Bibelprojektes lernen die Kinder Kirche von einer anderen Seite kennen. Die Geschichte vom barmherzigen Samariter wurde mit dem ganzen Körper dargestellt. Es wurde gebastelt, getanzt und gesungen. Pfarrer Datené und die Kinder fühlten sich sichtbar wohl im munteren Treiben.

Jede der vier Jahrgangsstufen setzte sich 90 Minuten mit der biblischen Geschichte auseinander.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Ok