Im Schuljahr 2006/07 entschlossen sich Schüler der damaligen 3c etwas für den Pflanzenschutz an der Schule zu unternehmen.

Auf dem Schulhof gibt es viele Pflanzen. Leider laufen in der Pause Kinder über die Bodendecker und es entstehen immer breitere Wege, auf denen keine Pflanzen mehr wachsen. Damit nicht alles Grün auf dem Schulhof verschwindet,wollten die Kinder ihre Mitschüler darauf aufmerksam machen, dass sie etwas mehr Rücksicht auf die Pflanzen nehmen sollen.

Als die Kinder die Grundschule verließen, gaben sie diese Aufgabe weiter an andere Klassen. Seitdem kümmern sich immer wieder Schüler in den Pausen um die Pflanzen. Sie sind durch eine Schärpe zu erkennen.
Damals formulierten die Schüler ihr Anliegen so:

 

Wir sind die Pflanzenschützer der Klasse 3c

Warum? Wir haben die Pflanzen gern und möchten auch, dass es ihnen gut geht. Deswegen helfen wir ihnen. Wir versuchen, dass es ihnen gut geht.

Warum noch? Wir sind nicht nur Pflanzenschützer sondern auch Umweltschützer.

Unsere Welt ist voller Schmutz. Wir versuchen das ein bisschen umzustellen.

Eine große Bitte: Helft uns, wenn wir die Umwelt schützen!

Die Welt ist sehr schmutzig. Deswegen werfen wir keinen Dreck oder Müll auf die Straße.

Vielen Dank!

Eure Pflanzenschützer
Johanna, Kathrin, Julia, Adam, Mark, Michael, Marvin, Kevin, Fabian, Jasmin, Lotte, Xhenifa