Eines der beliebtesten Spiele auf dem Pausenhof ist Fußball. Viele Jungen träumen davon einem Fußballprofi zu werden. Der Andrang, wer mitmachen darf beim Fußballlturnier ist groß.

 Jedes Jahr tragen die Grundschulen der Stadt Eschweiler in der Kaiserhalle ein Fußballturnier aus. Im März war es wieder so weit. Tolle Stimmung herrschte in der Halle. Jeweils zwei Mannschaften der Dürwisser Grundschule, der Barbara-Schule, der Don-Bosco-Schule und der Eduard Möricke-Schule  sowie jeweils ein Team der Röher Grundschule und der Grundschule Stadtmitte nahmen teil.

Gespielt wurde mit fünf Feldspielern plus Torwart in acht Minuten langen Runden.

Die Don-Bosco-Schule 2 erreichte das Halbfinale. Leider verloren sie gegen die Mannschaft Barbara 1 und mussten sich damit begnügen um den dritten Platz  zu spielen.

Die Teams Don-Bosco Schule 2 und Barbara-Schule 1 lieferten sich ein spannendes Match, das torlos endete. Jetzt musste ein Sieben-Meter-Schießen die Entscheidung bringen. Die Kinder der Barbaraschule gewannen knapp mit 2:1. Die Don-Bosco- Schule wurde also vierter.

Alle Kinder haben toll gespielt und durften stolz auf sich sein und einen Pokal mit zur Schule nehmen.