Am 3. Donnerstag im März, also am 18.3.2010, war wieder Kängurutag. Mehr als 5,5 Millionen Schülerinnen und Schüler haben auf der ganzen Welt daran teilgenommen. Es waren 46 Teilnehmerländer.

Auch 72 Schülerinnen und Schüler der Don-Bosco-Schule waren dabei. In 75 Minuten mussten 24 knifflige Aufgaben gelöst werden. Am Tag darauf wurden alle Lösungen nach Berlin geschickt. Dann ging die Warterei los.


Wann kommen endlich die Urkunden und Preise, wurde oft nachgefragt. Im Juni war es dann endlich soweit. Zwei große Pakete kamen aus Berlin an.

Jeder Schüler erhielt eine Urkunde und einen kleinen Preis. Auch ein Hauptpreis ging wieder nach Eschweiler. Rebecca Walraven aus der 3c errang den 2. Platz und erhielt ein T-Shirt und ein interessantes Buch. Herzlichen Glückwunsch!

Im nächsten Jahr wollen wieder viele Kinder teilnehmen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Ok