Auf diesen Tag, 25.8.2016, haben die Schulneulinge schon lange gespannt gewartet. Endlich geht die Schule los!
Die Schulzeit begann mit einem Gottesdienst. Gottes Segen soll mit den Erstklässlern und ihre Familien sein. Bei strahlendem Sommerwetter ging es anschließend los zum Schulhof der Don-Bosco-Schule. Viele tolle, selbst gebastelte Schultüten gab es zu sehen.
Frau Schneiders begrüßte die Schulneulinge und ihre Familien. Die Kinder der 2. Klassen hatten zur Begrüßung ihrer neuen Mitschüler ein kleines Programm vorbereitet. Einige Kinder trugen Gedichte vor. Dann sangen alle Zweitklässler gemeinsam das Bewegungslied von den "Zehn kleinen Fischen".
Frau Schneiders stellte anschließend die Lehrpersonen vor, die in den 1. Schuljahren arbeiten. Die Klassenlisten wurden vorgelesen und die Erstklässler konnten mit ihrer Lehrerin zum ersten Mal in ihre Klasse gehen. Manchen Kindern war es etwas mulmig zumute. Wie wird es wohl sein in der Schule? Ist meine Lehrerin nett? Finde ich Freunde?
Die Eltern konnten sich in einer vom Förderverein organisierten Cafeteria kennen lernen.
Der erste Schultag ging schnell vorbei. Die Schultüte konnte jetzt endlich ausgepackt werden.
Wir wünschen den Schulneulingen und ihren Eltern alles Gute und eine erfolgreiche Schulzeit.